08.07.2019, Universität Mozarteum, Alpenstraße 75, 5020 Salzburg, ab 13 Uhr; bis 10. Juli um 18 Uhr

Transformations: Werken neu – Konzepte und Umsetzungsstrategien

Das Bundesseminar lädt ein, Umsetzungstragegien und Konzepte für die Implementierung am Schulstandort zu erarbeiten und bietet Vorträge und Workshops.

DATUM: 8. bis 10. Juli 2019
UHRZEIT: 13 Uhr bis 18 Uhr
ORT: Universität Mozarteum, Abteilung Kunst- und Werkpädagogik, Alpenstraße 75, 5020 Salzburg

Das Fach Technisches und textiles Werken ist nicht nur eine Zusammenführung von Technischem und Textilem Werken, sondern eine eigenständige Neudefinition des Faches. Die drei Inhaltsbereiche Technik, Körper und Raum werden über die Kompetenzbereiche Planung, Herstellung und Reflexion sichtbar. Das Bundesseminar lädt ein, Umsetzungstragegien und Konzepte für die Implementierung am Schulstandort zu erarbeiten und bietet Vorträge und Workshops zu den Bereichen:

• Der neue Werkraum - Möglichkeiten der Umsetzung (Richtlinien und Ausstattung)

• Lehrplan Neu und seine Umsetzungsmöglichkeiten

• Beispiele zum Kompetenzerwerb für den Unterricht

• Workshops zu inhaltlichen Unterrichtsthemen
• Digitalisierung, Programmierung, Robotik, 3-Druck, Lasercutter uvm.
• Rechtliche Rahmenbedingungen

PH NÖ, Anmeldezeitraum: 1. - 30. November 2018, LV-Nr. 333B9SKI03

 

 







Kommentare
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.