Dort im Boden ist enorm was los. Auf einem Quadratmeter Erdboden tummeln sich mehr Lebewesen als Menschen auf der ganzen Erdkugel! Die Kinder zoomen sich in diese verborgene Wunderwelt hinein und entdecken an vielen spannenden Stationen die geheimnisvolle Welt des Bodens: Sie erforschen im Labor Mikroorganismen, bringen im Kreislaufspiel die Pflanzen zum Sprießen, kneten einen Seedball aus Erde und Samen oder verkleiden sich als lustiges Bodentier und wuseln durch Hohlräume und Poren verschiedener Erdschichten.

Kommt in die neue Mitmachausstellung und findet heraus, warum es so wichtig ist, dass wir sorgsam und nachhaltig mit dem Erdboden umgehen.

Wissenschaftliche Beratung: Universität für Bodenkultur - Institut für Bodenforschung, Institut für Umweltbiotechnologie, Department für Angewandte Genetik und Zellbiologie

Laufzeit: bis 24. Februar 2019

Beginnzeiten:
Di. bis Fr.: 14.00, 15.30 Uhr
Sa., So., Feiertag und während der Ferien (außer Mo.): 10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Uhr

Geschwistertermine (auch jüngere Geschwister sind willkommen):
Sa., So.: 10.00, 12.00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Preis: Kinder: Eintritt frei; Erwachsene: EUR 6,-

Reservierung empfohlen, für Gruppen erforderlich: (01) 524 79 08

www.kindermuseum.at







Kommentare
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.