vor 2 Wochen

Kampagne #Forschenstattfaken

Verschwörungstheorien, Fake-News und Wissenschafter*innen, die ihre Erkenntnisse vermitteln: In einer (digitalen) Welt voller Informationen ist es heute so wichtig wie nie zuvor, sich kritisch und offen mit Wissenschaft auseinanderzusetzen, zu erkennen, wie Fake-News funktionieren aber auch die Bereiche Forschung und Technik für alle erleb- und begreifbar zu machen.

Der Verein ScienceCenter Netzwerk organisiert daher im Rahmen seines 15jährigen Jubiläums mit seinen Netzwerkpartner*innen eine (Online)Kampagne, die über den gesamten Mai geplant ist. Interessierte finden in diesem Monat unter www.forschenstattfaken.at Termine und Informationen zu Experimenten, spannenden Diskussionen und Videoformaten sowie Podcasts zum Mitmachen, Zuhören und Fragen stellen.







Kommentare
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.